"Nicht links, nicht rechts, sondern vorne." 
So lässt sich das Programm der ÖDP am besten beschreiben.

Wir sind überzeugt, dass das Streben nach „Immer schneller, immer weiter, immer mehr“ ein Irrweg ist und die Menschen, die Natur und unseren einzigartigen Planet Erde zusehends erschöpft.

Unsere Wegpunkte für eine Welt von morgen sind echte Ökologie, eine Gemeinwohlökonomie, eine kompromisslose Friedenspolitik und mehr Demokratie. Diese Punkte ziehen sich durch das gesamte Programm unserer ÖDP.

Informieren Sie sich, sprechen Sie uns an. Und wenn Sie mögen unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft und durch Ihr Engagement!

Wir freuen uns auf Sie. Herzlich Willkommen!


 

 

"Wer in der Biografie zu ehrender Persönlichkeiten bewusst Zeiträume mit nationalsozialistischem Engagement ausblendet, der muss damit rechnen, dass eine Ehrung im Nachhinein anulliert wird".

So argumentieren Nicole Rudbach und Martina Bodenstein als ÖDP-Ratsfrauen und bringen einen Ergänzungsantrag zur Umbenennung Gifhorner Straßennamen in den Stadtrat ein. Den genannten Antrag finden Sie sich HIER anschauen und herunterladen.

 


 


"Ohne das ENGAGEMENT von Menschen,
die etwas verändern wollen,
wird es keine VERÄNDERUNGEN geben".

Vielen Dank all den aktiven Öko-Demokraten zum Volksbegehren-Artenvielfalt.


28.09.2020

Im Zuge eines Informationsstandes hatten Mitglieder unserer ÖDP am vergangenen Samstag Wind und Wetter getrotzt und interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Thema "Volksbegehren Artenvielfalt" informiert. Dabei wurden auch weiterhin Unterschriften für das Volksbegehren gesammelt.

Die ÖDP ist gemeinsam mit anderen Parteien und vielen Institutionen Mitunterstützer des Volksbegehrens. Mehr darüber lesen Sie HIER.


 

20.09.2020

D
ie erste Ausgabe unseres ÖDP-Stadtmagazins für Gifhorn ist verteilt. Im Zuge eines Infostandes in der Gifhorner Fußgängerzone hatten am vergangenen Samstag einige unserer Mitglieder neben weiteren Informationsmaterialien auch die "ödp-info" interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern an die Hand geben können. 

Sie können sich diese Ausgabe unter folgendem LINK herunterladen.


 

10. September 2020

Ein Beitrag von Klaus Brinkmann

Florian Preusse (NABU-Kreisvorsitzender) war der Einladung des Gifhorner ÖDP-Ortsverbandes gerne gefolgt. Zu Beginn seines Referats zum Thema Insektensterben seine persönliche Vorstellung. Er stapelt tief. Man merkt sofort, da ist viel Wissen, da ist ganz viel Engagement. Ein bodenständiger Mensch, nehme ich für mich mit. Aber auch ein Realist - vor allem aber ein Idealist. Er brennt für seine Themen.

Immer wieder ertönt ein „Aha“, und „Ach so?!“ aus den Reihen der Zuhörerinnen und Zuhörer. Florian Preusse versteht es die Menschen anzusprechen. Sein Beitrag ist mit viel Fachwissen und Liebe zusammengestellt. Und seine Texte in der Form, dass sie jeder verstehen kann.


19.08.2020

"Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt?

Solidarische Landwirtschaft fördert und erhält eine bäuerliche und vielfältige Landwirtschaft, stellt regionale Lebensmittel zur Verfügung und ermöglicht Menschen einen neuen Erfahrungs- und Bildungsraum."
Weiterlesen...

Solidarische Landwirtschaft: Positive Zeichen setzen: Zum Bericht einer "Solawi"-Vereinsgründung.


 

Die Stammtische unseres ödp-Kreisverbandes sollen in der Hauptsache einem besseren persönlichen Kennenlernen dienen. Selbstverständlich dürfen gerne auch Freunde/Freundinnen, Nachbarn, Kolleginnen/Kollegen etc. mitgebracht werden, sofern sie sich für die ÖDP interessieren. Ganz zwanglos, ohne Formalia oder Tagesordnung, dafür aber sehr persönlich und damit auf besondere Weise interessant: Mit Gleichgesinnten diskutieren, Ideen austauschen, ... -  einfach eine Bestärkung darin, in der zwar noch kleinen, dafür aber richtigen Partei zu sein.

Die jeweiligen Termine können Sie HIER erfahren.

Wir freuen uns auf euch.


 

Mitglied werden

"Es sind die Menschen in den Parteien, welche die Parteien nach außen hin repräsentieren."

Angefangen von den Ortsverbänden... bis in die Bundesgremien unserer Partei hinein finden sich motivierte Mitstreiter, die sich mit ganz viel Engagement für eine sozial orientierte und ökologische Politik einsetzen.

Ob als aktiver Mitstreiter- oder als passiv unterstützendes Mitglied unserer ÖDP - Sie sind uns herzlich willkommen.

Informationen zur Mitgliedschaft in userer ÖDP können Sie auf den Seiten unseres Bundesverbandes erhalten.

Gerne können Sie unseren Stadtverband auch direkt anschreiben, damit wir uns einfach mal in einem persönlichen Gespräch zu Ihren Möglichkeiten der Mitwirkung austauschen können.

Mit der Unterstützung unseres Kreisverbandes helfen wir auch gerne beim Aufbau einer eigenen Parteistruktur in Ihrer Region. Das ist echt spannend - und macht mächtig viel Spaß.

Mit sonnigen Grüßen

Klaus Brinkmann
Stadtverbandsvorsitzender

 

---------------------------

"Ohne das ENGAGEMENT von Menschen,
die etwas verändern wollen,
wird es keine VERÄNDERUNGEN geben."

(Stephan Krull im Zuge einer IGM-Vertrauensleuteklausur, Dezember 1998)

---------------------------

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.